top of page

Verordnung zu mel­de­pflich­ti­gen Sach­ver­hal­ten im Im­mo­bi­li­en­be­reich (GwGMeldV-Immobilien)

Das Bundesfinanzministerium hat eine Verordnung zu den nach dem Geldwäschegesetz meldepflichtigen Sachverhalten im Immobilienbereich (Geldwäschegesetzmeldepflichtverordnung-Immobilien – GwGMeldV-Immobilien) veröffentlicht. Danach sollen rechtsberatende Berufe (z.B. Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater) in bestimmten Sachverhaltskonstellationen eine Verdachtsmeldung nach dem Geldwäschegesetz abgeben.


Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite des Bundesfinanzministeriums hier.

Commentaires


bottom of page